Die Fashionexperten von bonprix.de haben aktuell die Aufgabe in die Bloggerrunde geworfen, inspiriert von einer Style-Ikone nach Wahl ein Outfit aus dem aktuellen Sortiment zusammen zu stellen. Mir fiel sofort Audrey Hepburn ein, nicht nur, weil ihr Stil so prägend war, sondern weil die Herausforderung umso reizvoller ist, da Ihr Look doch eher ein frühlinghafter/maritimer ist, und wir ja mitten im Herbst stecken. Challenge angenommen 🙂

Dress like an Icon Kopie

Begonnen habe ich bei meiner Auswahl mit den Schuhen. Audrey war ja berühmt für Ihre flachen Ballerinas. Da es dafür jetzt doch etwas zu kühl geworden ist, bieten die gerade angesagten Lederschnürboots in schwarz eine super Alternative. Sie sind gleichzeitig simpel und schick und Dank der Absatzhöhe auch für ausgiebige Spaziergänge oder Shoppingtouren geeignet.

In Sachen Hosen war Audrey Hepburn eine Vorreiterin, da es zur Zeit ihrer ersten Erfolge für Frauen eher unüblich war, diese „Beinkleider“ zu tragen. Audrey machte Hosen auch für Frauen salonfähig, indem sie häufig cigarette-style Hosen mit hohem Bund, teilweise auch mit Mustern trug. Ich habe mich im aktuellen Sortiment für eine rosafarbene Stretchhose entschieden, da sie herbstlichem Grau durch Ihre Farbe einen lebendigen Kontrapunkt setzt und das 50s-Thema „Muster“ modern und frisch interpretiert. Ein Klassiker, den Audrey auch mitprägte, ist der Rollkragenpullover. Nachdem dieser ein paar Jahre nicht mehr ganz so fashionable war, ist er in dieser Saison wieder sehr angesagt und war im Sortiment leicht zu finden. Ich entschied mich für ein schmal geschnittenes Basic-Modell in violett, da es durch seine Beerentöne sehr schön zur Hose passt und seine Formgebung der weiblichen Silhouette wunderbar schmeichelt. Als finish entschied ich mich für einen Trenchcoat, der durch den Schnitt wiederum die 50s und 50s spiegelt. In „Frühstück bei Tiffany’s“ trug Audrey Hepburn diesen eng geschnürten Mantel in Beige, ich entschied mich für meine Neuinterpretation jedoch für ein ebenso schönes blaues Modell, da das durch den dunklen Farbton dem Outfit eine bessere Definition verleiht.

Den Gesamteindruck ergänzen eine Audrey-typische, mehrreihige Perlenkette, und ein buntes Tuch, das man sowohl als Haarband als auch als Halstuch tragen kann, einen eleganten, breitkrempigen Hut und eine Tasche, die im Schnitt klassisch elegant ist und durch die Farbkombination wunderbar das Ensemble abrundet. By the way, da ich im aktuellen Sortiment keine Sonnenbrille finden konnte, empfehle ich für sonnige Herbsttage eine Over Size-Sonnenbrille 🙂

So Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr mögt meinen Outfit-Entwurf. Wenn Ihr auch noch kurzfristig am Gewinnspiel von Bonprix teilnehmen wollt, könnt Ihr dies bis heute Abend (3.11.2015) unter folgendem Link tun: http://www.bonprix.de/mode-mehr/gewinnspiel-look-deiner-stilikone/#.Vjic_iuHhIT

Have a good Day!!!

Advertisements