Sawasdee Thailand, Hello Again London und Goddag København

Wisst Ihr schon, wo es 2016 reisemäßig hingehen soll? Januar und  Februar sind ja traditionell die Monate mit dem höchsten Buchungsaufkommen, das heißt, dass die meisten Menschen zum Jahresbeginn ihren Urlaub planen und auch buchen.

So bin auch ich gerade mittendrin in der Planung meines ersten Großprojektes. In der dritten Märzwoche geht es für mich zum ersten Mal nach Thailand. Zwar habe ich bisher schon einige Ecken der Erde bereist, aber nach Asien habe ich es noch nicht geschafft. Mit meiner guten Freundin Luise wird es zunächst nach Bangkok gehen, wo wir uns einige Tage in das Großstadtgetümmel stürzen werden. Anschließend fliegen wird nach Phuket.

Aktuell sind wir am Brainstormen, was wir vor Ort machen wollen. Zum Glück sind wir uns dahingehend einig, dass wir nicht stundenlang am Strand liegen mögen. Wir müssen auch nicht jede berühmte Buddha-Statue in Augenschein nehmen. Vielmehr geht es uns darum die Atmosphäre dieses Landes zu begreifen. Unsere Herausforderung ist, dass unsere Zeit  knapp bemessen ist, sodass wir unsere to do Liste deutlich ausdünnen müssen, damit der Spass nicht zu zu kurz kommt.

Mein London Tripp braucht nicht so viel Vorbereitung, da ich vor einigen Jahren 6 Monate in der Nähe von London gelebt habe und auch danach noch zwei Mal als Touristin in der Stadt war. Nachdem ich dort das letzte Mal im Spätherbst war, wird es mal wieder Zeit, London im Sommer zu besuchen, um endlich einmal eines der Prom-Konzerte oder vielleicht gar die Übertragung der Last Night of the Proms im Hyde Park live zu erleben.

Und im Herbst will ich Kopenhagen unsicher machen. Eigentlich eine Schande, dass ich noch nie dort war, zumal die Fähranbindung von Rostock nach Malmö ja echt günstig ist, zeitlich und finanziell. Und wer weiß, vielleicht läuft mir ja Mads Mikkelsen über den Weg.

Anyways, Ich freue mich schon wahnsinnig auf die wahrscheinlich sehr unterschiedlichen Eindrücke, die ich bei diesen Reisezielen sammeln werde. Ich lasse Euch auf jeden Fall an dieser Stelle rege daran teilhaben.

PS: Falls Ihr auch Blogger seid und Ideen für Euren Urlaub 2016 habt, könnt Ihr gerne wie ich mit diesem Beitrag an der Blogparade „Was sind eure Urlaubsziele im neuen Jahr“ von Phototravellers teilnehmen. Aber auch für nicht-Blogger bietet diese Übersicht vielleicht die ein oder andere Reiseinspiration!!!

Advertisements