Bei einer Verlosung der kleinen Manufaktur Nadelwuselei und des Blogs Mats und Matrosen gewann ich gestern ein Überraschungspaket mit vielen kleinen Leckereien, einer Sonnenbrille (danke!) und zwei mal einer Gesichtsmaske. Letztere ist eine sogenannte „Warme Maske“, und da ich eine solche bisher noch nie genutzt habe, habe ich sie heute direkt mal ausprobiert. Hier nun meine Zusammenfassung 🙂

Hersteller und Preisniveau: Hergestellt wird die Maske laut Packung von der Firma Mascot Europe BV mit Sitz in den Niederlanden. Da mir die Marke ONYX Dermo Lab bisher unbekannt war, habe ich erst einmal Google um Erhellung gebeten und fand als eine der wenigen gelisteten Bezugsquellen im deutschsprachige Raum ein Ebay-Inserat, wo die Maske aktuell (Stand 26.6.2016) für 2,25 € zzgl. Porto erworben werden kann.

Das soll sie können: Die Packung verspricht, dass die Maske eine bis in die Tifen der Poren reinigen, die Haut entpannen und Feuchtigkeit spenden soll. Da eine Maske ihre volle Wirkung meist erst nach mehreren Anwendungen entfaltet, beurteile ich hier nur meine Eindrücke der ersten Anwendung:

Anwendung: Laut Hersteller soll die Maske nach gründlicher Gesichtsreinigung 1 Minute in warmem Wasser aufgewärmt werden, bevor sie dann wie üblich mit den Fingern sanft auf dem Gesicht einmassiert wird. Dann 15 Minuten einwirken lassen, Entspannen, mit Wasser abspülen und die Reste eintupfen.

Die Anwendung ist denkbar einfach. Die Emulsion lässt sich tatsächlich easy auftragen (ich vermute, weil ich sie vorher angewärmt habe) und  ist auch, was bei Masken leider nicht immer selbstverständlich ist, sehr gut wieder abwaschbar. Und auch das Hautgefühl war hinterher sehr angenehm. Allerdings schoss mir direkt beim Einmassieren ein SEHR inteniver Duft in die Nase. Die Maske enthält Mandel- und Aprikosenöle, die an sich angenehm riechen, allerdings sind diese sehr gutgemeint dosiert. Für mich leider viel zu stark, sodass ich dem Ende der 15 Minuten entgegen fieberte.

Mein Fazit: Wer gerne intensiv duftende Pflegeprodukte nutzt, wird die Maske sicher mögen, zumal sie auch (soweit das nach einer Anwendung möglich ist) einen guten Pflegeeffekt hat und ein gutes Hautgefühl hinterlässt. Ich bleibe aber bei meinen deutlich günstigeren Masken vom örtlichen Drogeriemarkt.

6 von 10 Punkte.

 

Advertisements