Ich habe für Geburtstage und andere Anlässe schon so einige Print-Produkte wie Kalender oder Grußkarten gestaltet. Ein Fotobuch war bisher aber noch nicht dabei. Als nun ein besonderes Geschenk zum 30. Geburtstag einer lieben Freundin anstand, kam das Angebot von Saal Digital gerade recht, an der „Erfahrungsbericht Aktion“ teilzunehmen und eines ihrer Fotobücher zu testen. Dafür erhielt ich einen Gutscheincode im Wert von 40,00 € zugesandt.

Die Anwendung

Nachdem ich die Fotos von der Geburtstagsfeier zusammen hatte, lud ich mir auf der Homepage von Saal Digital eine Software zur Fotobuchgestaltung herunter. Der Download ging recht fix, und schon konnte es losgehen:

Zunächst wählte ich das Produkt „Fotobuch“ aus, um anschließend das Format festzulegen. Dann konnte ich aus verschiedenen Designs die passende  Vorlage und die Seitenzahl sowie Material und Qualität bestimmen.

Nachdem diese Parameter festgelegt wurden, konnte die inhaltliche Arbeit beginnen. Mittels einer Maske wählt der Nutzer das Laufwerk aus, auf dem sich die Bilder befinden. Ein kleiner Tipp vorab: Legt Euch einen extra Ordner an, sonst wird das Zusammensuchen zur Nervenprobe 🙂

Ohne Titel-9 Kopiekl

Nun konnten die Bilder nach Wahl in der Vorlage platziert werden. Großer Pluspunkt: Das Layout ist flexibel, sodass man jederzeit die Bildplatzhalter in Größe und Zahl anpassen konnte. Außerdem wird man darauf hingewiesen, wenn beispielsweise die Auflösung zu gering für eine gute Qualität ist. All in all habe ich für das Einfügen der Bilder circa 1 Stunde gebraucht.

Der Versand

Ich hatte die Bestellung an einem Samstag ausgelöst und hätte das Paket am darauffolgenden Mittwoch in der Hand gehalten, wäre ich nicht arbeitstechnisch verhindert gewesen.

Das Ergebnis

Ich bin mit dem Fotobuch vollkommen zufrieden. Saal Digital bittet seine Tester, ehrlich ein Feedback zu geben, was im Prozess und beim Endprodukt verbesserbar ist, aber ich konnte tatsächlich nichts Negatives finden. Ganz im Gegenteil: Die Erstellung zeichnet sich durch ein einfaches Handling aus, der Versand geht fix und auch das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen: Obwohl ich eines der günstigeren Modelle ohne Veredelung ausgewählt habe, ist das Buch sehr hochwertig verarbeitet. Die Fotos sind sehr klar und farbtreu, und die Blätter haben eine angenehme Dicke.

Und hier noch einmal die Eckdaten einer Bestellung:

Fotobuch 28 x 19 (A4 quer), Innenseiten glänzend, 26 Seiten. Cover: glänzend, Cover-Wattierung: unwattiert, Barcode: Standard

PS: Als ich vorhin auf der Homepage von Saal Digital war, sah ich, dass es bis Ende Juli einen 15,00 € Kennenlerngutschein. Mindestbestellwert: 24,95 €, zzgl. Versandkosten 🙂

Advertisements