Auch wenn es Lightboxen schon eine ganze Weile gibt, bin ich erst vor kurzem darauf gestoßen, als es eine solche Box bei einer Verlosung zu gewinnen gab (ich aber nicht gewonnen habe 🙂 . Nachdem ich nun, einige Wochen nach meinem Umzug, etwas Ruhe hatte, mich um Dekofragen zu kümmern, erinnerte ich mich wieder an die Lightbox, schaute auf der Webseite des Gewinnspielanbieters nach, und bestellte sie kurzerhand, da der Preis ok war (knapp 23,00 € inklusive Ersatzbuchstaben und Versand).

Die Vorfreude war groß, nach kurzen zwei Werktagen kam das Paket, aber genauso schnell folgte die Ernüchterung. Ich fand zwar einen Netzsteckeranschluss oder so was Ähnliches, aber keine Öffnung, wo ich Batterien hätte reintun können. Ein Post-it-großer Zettel entpuppte sich als etwas wie eine Bedienanleitung, leider nur mit allgemeinen Hinweisen. Genervt googelte ich, und stellte fest, dass ich nicht die einzige Bestellerin war, die bei Inbetriebnahme vor Herausforderungen stand.

Dank des Tipps der Bloggerin erfuhr ich, dass ich zwei Schrauben lösen musste, um an das Batteriefach zu gelangen, die Kreuzschlitzschrauben sind zu allem Überfluss auch noch dermaßen klein, dass man einen Uhrmacher-Schraubendreher benötigt. Klar, hat ja jeder daheim (*rolleye). Mit etwas Gewalt ging es dann auch mit einem größeren, und ich konnte endlich die 6 AA-Batterien einlegen.

So, Butter bei die Fische

Die Lightbox und die Buchstaben sind so, wie man es bei dem Preis erwartet: Einfach verarbeitet. Was auch nicht schlimm ist, da das anvisierte Ergebnis sehr ok ist. Worüber ich aber auch nach einigen Tagen noch den Kopf schütteln muss, ist, dass ich das Batteriefach bei jedem Austauschen der Batterien AUFSCHRAUBEN muss. Benutzerunfreundlicher geht es kaum noch. Und dass (wie ich jetzt weiß) das USB-Anschlusskabel weder zum Lieferumfang gehört, noch in irgendeiner Weise vom Hersteller/Händler darauf hingeweisen wird, ebenso wie auf die Öffnung des Batterienfaches  per Schraubschlüssel), ist völlig hirnrissig und inakzeptabel, selbst bei einem Schnäppchenpreis. Bei einem so großen Händler sollte man doch auf ein Mindestmaß an Produktinformation zählen können. Kurzum: Lieferung und Produktergebnis: Ok, Produktanleitung: Mangelhaft.

Advertisements