Unter der Woche muss es abends schnell gehen. Allerdings mag ich Fertiggerichte à la „Fix für Irgendwas“ aus verschiedenen Gründen (dazu später mal mehr) nicht, daher ist es wirklich nicht einfach, ein schnelles Essen zu zaubern, das gleichzeitig noch lecker und gesund ist. Herausforderung angenommen. Ich koche gerne freihand, und heute hatte ich noch Reste von einer Gemüsepfanne, die verbraucht werden mussten. Also, los gehts: Auflaufform einfetten, Zucchini in Streifen schneiden und die Auflaufform damit auslegen, so quasi als Nudelersatz. Dann die Gemüsereste drauf, ein wenig Tomaten aus der Dose abtropfen und ebenso Speck rauf, dann mit Käse belegen, und nach 20 min im Ofen ist der Reste-Auflauf fertig. Und schmeckt wirklich super!

Advertisements