Im Rahmen einer Bloggerkampagne erhielt ich vor kurzem das 4-teilige Geschirrtuchset Sine zugeschickt. Nach kurzer Versandzeit kam das Päckchen an, und mein erster Eindruck war gleich positiv: Nicht nur eine eine nette Karte begrüßte mich (mit einem netten Spruch und einem Kontakt, falls etwas mit der Lieferung nicht in Ordnung sei), sondern auch die Handtücher strahlten mich in freundlichem grün-weiß an. Besonders hübsch und dekorativ: Die Schriftzüge („Küche“, „cuisine“, „kitchen“, „cusina“) die noch einmal das Küchenthema widerspiegeln.
Noch wichtiger sind mir bei Geschirrtüchern aber praktische Aspekte, Funktionalität und Materialqualität. Neben der guten Optik sind die Tücher auch solide gearbeitet (saubere Nähte), und ich finde auch keine Macken im Stoff. Außerdem ist die Aufhängelasche ausreichend groß, um die Tücher auch an großen Haken anbringen zu können. Die Tücher fassen sich gut an. Klingt vielleicht komisch, aber ich bin da super empfindlich, da ich raue Hände habe. Mit Mikrofaser oder Frottee arbeite ich aus diesem Grund überhaupt nicht gerne.  Darum bin ich bisher der guten, alten Baumwolle treu geblieben und habe mich auch auf diese Kampagne beworben.
Performance: Obwohl ich eine Spülmaschine habe, wasche ich viel von Hand, und muss entsprechend auch oft noch polieren. Ich habe die Sine-Tücher an meinen Weingläsern erprobt, und kann sagen, dass sie keine Fusseln oder andere Überbleibsel hinterlassen und mich somit überzeugen.
Mein Fazit: An den Sine-Handtüchern von Zollner24 habe ich bisher keinen Haken gefunden: Gute Optik, gut verarbeitet, gute Funktion auch nach mehrmaligem Waschen ohne Qualitätseinbußen. Ich kann guten Gewissens sagen, dass man für den Preis mit den SIne-Tüchern nichts verkehrt macht.

 

*Dieser Bericht entstand in Rahmen einer Bloggeraktion. Die Tücher wurden mir kostenfrei zur Verfpgung gestellt. Die hier dargestellte Bewertung entspricht meiner persönlichen, subjektiven Meinung.

Advertisements