Übermorgen ist schon Weihnachten, und falls Ihr noch auf der Suche nach einem Feinschmeckerkracher seid, ist vielleicht dieser tolle Last Minute Rezept Tipp genau das Richtige für Euch: Gefüllte Birne mit winterlichem Erdgemüse und Hähnchenbrustfilet an Balsamico-Honigsauce 🙂 Und gesundet, habe ich das Rezept gleich mal ausprobiert 🙂 Mein absoluter Geheimtipp für Weihnachten 🙂

Gefüllte Birne (das Originalrezept habe ich hier auf EatSmarter gefunden

4 Birnen fest und saftig (z. B. Alexander Lucas, Williams)
½ Zitrone Saft
1 EL Honig
4 Zweige Thymian
80 g Roquefort
50 g Walnusskerne
Pfeffer aus der Mühle
1. Die Birnen waschen und halbieren, dann das Kerngehäuse entfernen auf ein Backblech legen.
2. Zitronensaft mit Honig verrühren und die Birnenhälften damit bestreichen.
3. Thymianblättchen abzupfen
4. Die Walnüsse hacken, mit dem zerbröckelten Roquefort und gehacktem Thymian vermischen. Dann die Birnen mit der Masse füllen und bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.
Winterliches Gemüse
300 g Rote Beete, 500 g Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden Fenchelknolle stückeln und dann das Gemüse in der Pfanne so lange braten, bis sie schön röstig sind. Anschließend etwas Fetawürfel dazu geben und mit Thymian und Salz/Pfeffer abschmecken.

 

Zum Schluss das Hähnchenfilet mit Salz und Pfeffer würzen und schön saftig anbraten.

Alles auf einem Teller anrichten… und Guten Appetit 🙂

Advertisements