Werbung durch Produkttest

Habt Ihr schon einmal von LEDs gehört, die aus jeder handelsüblichen eine dimmbare Leuchte machen? Ich bis vor zwei Wochen jedenfalls nicht. Bis ich auf die Testkampagne von Brands You Love stieß. Glühlampen kann man ja immer gebrauchen, also bewarb ich mich und erhielt am vorvergangenen Wochenende zwei Modelle zugeschickt, die ich Euch kurz vorstellen möchte.

Das sind einmal die Philips Scene Switch (links) und die Philips Vintage LED (rechts).

 

Die Philips Scene Switch gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die 60 Watt LED Variante aus dem Testpaket ermöglicht es, drei verschiedene Lichtstimmungen zu erzeugen – und das ganz allein mit dem Lichtschalter einer handelsüblichen Lampe. Dazu muss der Schalter einfach nur mehrfach bedient werden. Die ganze Palette dieses Modells findet Ihr übrigens hier

Übersicht
die drei unterschiedlichen Lichtstimmungen im Vergleich

Die Philips Vintage LED ist eine Glühlampe, die ebenfalls in zahlreichen Varianten verfügbar ist, darunter die ebenso dimmbare aus meinem Testpaket. Neben der praktischen Anpassung der Lichteffekte ist diese mein absoluter Favorit, denn sie ist optisch durch ihr tolles Vintage Design noch ansprechender. Leider kommt sie bei meiner Tischlampe im Moment nicht so gut zur Geltung, da sie schlicht zu groß ist. Daher muss ich mir wohl noch eine neu Hängelampe wie diese von Amazon bestellen 🙂

Lange Rede, kurzer Sinn: Da ich bei Gedöns für den Haushalt sonst meist nach dem Preis gehe, muss ich zugeben, dass ich wohl aufgrund des Preises von um die 10 € je Glühlampe dezent an diesen Modellen vorbeigegangen wäre und den Budget-Herstellern den Vorrang gegeben hätte. Aber nun habe ich Blut geleckt und möchte den dekorativen Mehrwert der LEDs nicht mehr missen 🙂

 

 

Advertisements